Krieg und Militär im Film des 20 Jahrhunderts (gebundenes Buch)

Herausgegeben im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, Beiträge zur Militärgeschichte 59
ISBN/EAN: 9783486567168
Sprache: Deutsch
Umfang: X, 654 S., 78 s/w Illustr., 78 b/w ill.
Format (T/L/B): 3.5 x 24.5 x 17.6 cm
Einband: gebundenes Buch
56,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Kaum ein anderes Medium hat die Erinnerung und Wahrnehmung von organisierter Gewalt und Krieg im 20. Jahrhundert mehr geformt als der Film. In international vergleichender Perspektive beleuchtet dieses Buch das Spannungsverhältnis von Film als einem Medium der Unterhaltung und politischer Meinungsbildung. Zur Sprache kommen neben methodischen Fragen die Rezeption im Ersten Weltkrieg und in der Weimarer Republik, die Affinität von Militär und Film im Nationalsozialismus sowie die Funktion von Militär- und Kriegsfilmen im Kalten Krieg. Das Spektrum reicht so von militärspezifischen Inhalten über Fragen der narrativen Konstruktion, der cineastischen Form bis zu den Mechanismen politischer Instrumentalisierung und gesellschaftlicher Wirkung von Filmen.