0

Sozialismus und Apokalyptik

Die politische Theologie des 'kleinen' Otto Bauer

29,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783854769637
Sprache: Deutsch
Umfang: 304 S.
Auflage: 1. Auflage 2021

Beschreibung

Sozialismus und Apokalyptik führt in die politische Theologie und das nachgelassene Werk Otto Bauers (1897-1986) ein. Dieser war von 1927 bis 1934 Obmann des Bundes der Religiösen Sozialisten in Österreich und ab 1945 nach seiner Flucht im Zuge der Machtergreifung der Nationalsozialisten Bibliothekar der Buttinger- Library in New York. Die nachgelassenen Schriften sind bis dato unveröffentlicht. Sie stellen eine politische Theologie dar, deren theologische und philosophische Verflechtungen sich in einer spezifischen Interpretation von Apokalyptik ausdrücken. Dieser Ansatz lässt sich der Tradition von Simone Weil, Ernst Bloch oder Georges Bernanos zuordnen. Das Gedankengut bzw. der Nachlass Otto Bauers schließen insofern eine Leerstelle der österreichischen Literatur- und Ideengeschichte, deren theoretischer Kern als 'Politik der Gnade' bezeichnet werden kann.

Autorenportrait

Josef Giefing, geboren 1976, studierte Philosophie, Politikwissenschaften, Theaterwissenschaften und Molekulare Biologie in Wien und Tübingen. Von 2011 bis 2016 war er an den Universitäten Wien und Innsbruck in einem vom FWF geförderten Projekt als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Edition der Schriften von Otto Bauer beteiligt.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Religion/Theologie/Christentum"

Alle Artikel anzeigen