Ursachen und Verlauf von Jugenddelinquenz unter besonderer Berücksichtigung des Täter-Opfer-Ausgleichs (kartoniertes Buch)

Akademische Schriftenreihe V186257
ISBN/EAN: 9783869430904
Sprache: Deutsch
Umfang: 84 S.
Format (T/L/B): 0.6 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 2. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
26,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 1.7, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diplomarbeit befasst sich mit dem Thema Ursachen und Verlauf von Jugenddelinquenz unter besonderer Berücksichtigung des Täter-Opfer-Ausgleichs. Im ersten Teil wird das gesellschaftliche Normsystem und die Besonderheit der Lebensphase Jugend vorgestellt. Der Begriff des Abweichenden Verhaltens wird definiert und die Ursachen dafür gegenüber gestellt. Im folgenden Teil wird auf Jugenddelinquenz als abweichende Form der Problemverarbeitung eingegangen. Die Handlungsmuster straffälliger Jugendlicher und die Verlaufstrukturen ihrer Delinquenz werden hierin detailliert hervorgehoben. Im letzten Teil wird das Jugendstrafrecht als Reaktionsform auf Jugenddelinquenz vorgestellt, und hierbei der Täter-Opfer-Ausgleich besonders hervorgehoben. Seine Präventionswirkung und Zielsetzung wird auf die jugendlichen Handlungsmuster und die allgemeine Arbeit mit delinquenten Jugendlichen bezogen.