Die Mesalliance (gebundenes Buch)

Georg Forster: Weltumsegler - Therese Forster: Schriftstellerin
ISBN/EAN: 9783940111548
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 22 x 14.2 cm
Einband: gebundenes Buch
22,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Glückliche Umstände ermöglichten es Georg Forster und seinem ehrgeizigen Vater, James Cook als Naturforscher auf seiner zweiten Südseeexpedition zu begleiten. Drei Jahre erkunden sie die Weltmeere auf der Suche nach dem berüchtigten Südkontinent. Nach ihrer Rückkehr 1775 steht ihrer wissenschaftlichen Karriere eigentlich nichts mehr im Weg: Doch der Vater verspielt das Vertrauen seiner Gönner, verschuldet sich und stürzt seine Familie ins Unglück. Alle Verantwortung lastet nun auf Georg, der sich um eine Anstellung an einer deutschen Universität bemüht. In Göttingen trifft er auf die zehn Jahre jüngere Therese Heyne, die exzentrische, belesene und wissbegierige Tochter eines angesehenen Professors. Wider besseren Wissens heiraten die beiden und hoffen, ihren beengten Elternhäusern so zu entkommen. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die Ehe wird für Therese zum Fluch, und sie stürzt sich in eine Affäre mit dem Schriftsteller Ludwig Huber. Georg will die Situation nicht wahrhaben und verweigert sich, als Therese - für diese Zeit ungeheuerlich - die Scheidung fordert. Er flüchtet sich in die Politik, verliert sich in den Grabenkämpfen der Französischen Revolution und verspielt nicht nur sein privates Glück, sondern auch seinen Ruf als Wissenschaftler. Einfühlsam und mit Bedacht schildert Ulrike Bergmann das wechselvolle Leben zweier starker Persönlichkeiten, die beide - jede auf ihre Art - ihr Glück zu machen versuchten. Ulrike Bergmann erläutert die Gegebenheiten der damaligen Zeit, spürt Befindlichkeiten nach und erzählt ganz nebenbei von einer politischen Umbruchsituation, die Europa dauerhaft und grundlegend verändern sollte.
Ulrike Bergmann, geboren 1960 in Offenbach am Main, studierte Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Frankfurt am Main. Nach dem zweiten Staatsexamen ging sie als Anwältin und Verwaltungsbeamtin nach Norddeutschland. Seit der Geburt ihrer Zwillingssöhne 1996 lebt Ulrike Bergmann als freie Schriftstellerin in Husum. 2002 erschien ihre Biografie über Johanna Schopenhauer ''Lebe und sei so glücklich wie Du kannst''.