0

Frédéric Valin: Pflegeprotokolle

Im Gesundheitssystem herrscht der Notstand. Es geht mehr um Kosten und Profite als um die Gesundheit der Leute. Und auch die anderen Hilfesysteme sorgen weniger für die Menschen, die Hilfe brauchen, als dass sie sie verwalten. Die Belastungen, Stress und Notlagen, die das für Klient*innen wie auch für das Personal bedeutet, werden von der Politik wie Nebenwirkungen behandelt.

Von denen, die den Normalzustand im System kennen, weil sie die Care-Arbeit machen, also von Pflegekräften, Sozialarbeiter*innen und Erzieher*innen, erfährt die Öffentlichkeit viel zu wenig. Frédéric Valin, der selbst als Betreuer arbeitet, hat die Selbstisolation in der Corona-Zeit genutzt, um Kolleg*innen aus diversen Pflege- und Hilfeberufen zu befragen: Wie sind sie zu ihren Tätigkeiten gekommen? Was mögen sie daran? Welche Erfahrungen haben sie über die Zeit gemacht? Wie versuchen sie trotz der schlechten Arbeitsbedingungen gute Arbeit zu machen? Wo sind sie gescheitert? Was müsste sich dringend ändern?

21 Protokolle versammelt das Buch, aus jedem einzelnen ist eine Menge zu erfahren. Persönlich, unverstellt und reflektiert geht es zur Sache.

Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783957324979
18,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb