0

Politik, Philosophie, Psychoanalyse und Schöne Literatur

sind die Schwerpunkte unseres Sortiments. Wir führen aktuelle Neuerscheinungen und Klassiker, Standardwerke und Raritäten, sowie zahlreiche politische und literarische Zeitschriften. Bei uns gibt es Bücher vieler kleiner und unabhängiger Verlage. Wenn Sie angesichts der literarischen Fülle Leseempfehlungen wünschen, beraten wir Sie gerne.

Bücher finden

Alle suchen etwas.
 
Halt, wenn sie schwanken, und bei Stillstand Schwung
Zerstreuung und Besinnung
Über-, Ein- und Durchblick und andere Perspektiven
Alles, was man wissen muss, und Belegstellen für das, was man sowieso schon weiß
Zauberworte, die in der Schwebe halten, was der Schwerkraft unterliegt
Einen Heureka-Moment
Nichts Bestimmtes
Ein Geschenk.
 
All diese Wünsche und Bedürfnisse kann ein Buch erfüllen. Welches es sein könnte, sagt Ihnen die schwankende Weltkugel.

Bücher bestellen

Bücher bestellen können Sie über unseren Webshop oder direkt bei uns. Was nicht vorrätig ist, können Sie meist schon am nächsten Tag bei uns abholen, egal ob philosophisches Traktat, Schulbücher oder Liebesroman. Auf Wunsch liefern wir Bücher per Post, als Geschenk verpackt, mit Schleifchen oder ohne. Näheres zum Versand lesen Sie in unseren AGB.

Wir beliefern auch Institutionen, Bibliotheken, Verbände und Firmen. Ob es um ein Abonnement oder einen Büchertisch geht, bitte wenden Sie sich mit Ihren Anfragen an uns.

Broschüre Leseempfehlungen Sommer 2021

Hier findet Ihr die neue Ausgabe unserer Leseempfehlungen als Broschüre:

weltkugel_empf-sommer-21-brosch.pdf

Bestellungen gerne per E-Mail oder über die Webseite (Rubrik Leseempfehlungen).

 

Die Selbstgefährdungspotenziale der Menschheit könne man nicht unterschätzen, meinte Paul Parin. Das habe er schon als junger Mann gesehen und darum 1934 beschlossen, Chirurg zu werden – in Vorbereitung auf den nächsten kommenden Krieg. 1944/45 versorgten er und Goldy Parin-Matthéy dann in einem Lazarett der Partisanen in Slowenien unermüdlich Kriegsopfer.

Noch vor dem Rad ist das Spinnen erfunden worden. Von den steinzeitlichen Handspindeln verläuft ein verworrener Faden bis zur Spinning Jenny und zur industriellen Revolution. Ohne den Webstuhl wäre niemals ein Computer gebaut worden. Spinnen und Weben sind die fundamentalsten Technologien der menschlichen Zivilisation. Aber Stricken ist auch nice!

Der deutsche Kulturbetrieb ist zwar nicht gerade bekannt für Inklusivität und Diversity, aber es geschieht durchaus mal, dass auf irgendeinem künstlerischen Empfang ein Underdog ans Büffet gelangt. Wehe aber, ihm gleitet das Gürkchen vom Schnittchen und der Festivaldirektor rutscht darauf aus! Das ist der Auftakt zu einer Höllenfahrt durch die deutsche Kultur mit Goethe, Schäferhund, den Gebrüdern Grimm und allem, was den deutschen Geist erfreut.

Der von Schatten begrenzte Raum des Theaters war immer ihr Zuhause. Nachdem in der Türkei 1971 das Militär die Regie übernahm, zog es Emine Sevgi Özdamar an die Bühnen von Berlin, Paris, Bochum und anderswo, wo man mit Begeisterung Brecht’sches Theater machte. Von Schatten begrenzt ist auch der Raum des Exils, in dem das Leben der Erzählerin spielt.

Sophia de Mello Breyner Andresen (1919–2004) gilt als eine der wichtigsten portugiesischen Dichterinnen und ist hierzulande wenig bekannt. Sie entstammt aristokratischen Verhältnissen, verübte Klassenverrat und engagierte sich im Widerstand gegen den Estado Novo, die reaktionäre Diktatur. Nach der Nelkenrevolution 1974 war sie als Abgeordnete des Partido Socialista Mitglied der verfassungsgebenden Versammlung. 1999 erhielt sie als erste Frau den Prémio Camôes, den wichtigsten Literaturpreis der portugiesischsprachigen Welt.

Die Wege in die Freiheit sind besonders weit, wenn man sie überwiegend zu Fuß und ohne legale Papiere bewältigen muss. Das hat Joyce Lussu aber keineswegs abgeschreckt, wie in ihren Erinnerungen an die Resistenza nachzulesen ist, die bereits im Dezember 1945 unter dem Titel Fronti e Frontiere und mehr als 75 Jahre später endlich auch auf Deutsch erschienen sind.